Prüfverfahren und Qualitätssicherung.

Mit unseren Prüfverfahren tragen wir zu einer nachhaltigen Einhaltung von Qualitätsstandards und somit zur Vermeidung von Folgekosten bei:

  • Zwei Verzahnungsmesszentren

Die Verzahnungsprüfung (Profil, Flankenlinie, Teilung und Rundlaufmessung) erfolgt auf zwei Klingelnberg Verzahnungsmesszentren ZP 400 parallel zur Produktion oder für Lohnmessungen, an innen-, außen-, gerad- oder schrägverzahnten Teilen. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Prüfprotokoll.

  • Rauheit- und Konturmeßgerät

Rauheit- und Konturmessaufgaben werden auf unserem Zeiss-Surfcom 1900 SD3-14 gelöst. Die Erstellung und Ausgabe von Messprotokollen ist problemlos möglich.

  • Schleifbrandprüfung durch Nitalätzung Typ B

Um sicherzustellen, dass nur einwandfrei bearbeitete Werkstücke gefertigt werden, wird im Rahmen der fertigungsbegleitenden Prüfung stichprobenartig oder auf Wunsch eine Serienschleifbrandprüfung durchgeführt. Durch diese Prüfung wird festgestellt, ob es bei der Schleifbearbeitung durch partielle Überhitzungen zu Schleifbrand in der Aufkohlungs- oder Nitrierschicht und somit zu einem Härteverlust kommt. 

Das anschließende vorgeschriebene Entgasen wird in unserem Wärme- und Trockenschrank durchgeführt.